Direkt vor der Haustüre oder in der näheren Umgebung: Das Almtal Chalet ist als Ausgangspunkt für Wander- und Laufaktivitäten ideal!

 

Almfluss-Weitwanderweg

Entlang der Alm führt ein 52 km langer Weit-Wanderweg vom Almspitz in Wimsbach-Neydharting bis zum Almsee, nach Grünau im Almtal. Der gesamte Weg kann in vier Etappen zurückgelegt werden – selbstverständlich kann man auch entlang der Strecke einsteigen.

Kasberg-Almrunde

Einen großartigen Panorama-Blick vom Salzkammergut bis in die Bayrischen Alpen, in die Ennstaler Alpen und ins Tote Gebirge bietet die Kasbergalm-Runde. Ausgangspunkt ist das auf 1150 m Höhe gelegene, mit dem Auto über die asphaltierte Bergstraße Farrenau (gebührenpflichtig, außer für Gäste es Berggasthofs Hochberghas) bequem erreichbare Hochberghaus. Von dort geht es auf die Farrenaualm und weiter, rund um den Kasbergalmsee und auf die Kasbergalm. Über die Kasbergalmhütte wandert man zum Spitzenplaneck und Regenkar und über die bewirtschaftete Sepp Huber Hütte wieder zurück zum Ausgangspunkt. Entlang der rund 8 km langen Strecke gibt es zehn Rastplätze auf urigen Baumstämmen.

Zum Laufen und Nordic Walking bieten sich in Scharnstein verschiedene Strecken mit unterschiedlichen Niveaus an:

 

ProConsult Runde (S1)

auch für Einsteiger
Start und Ziel: Kirchenplatz Scharnstein
Die 3,5 Kilometer ohne nennenswerte Steigung führen durch den Sperrwald über den Lärchenweg und die Brauhofstraße vorbei am Schloss Scharnstein über Asphalt wieder zurück zum Startpunkt.

 

Luckeneder Runde (S3)

anspruchsvoll, für geübte Läufer
Start und Ziel: Kirchenplatz Scharnstein
Über Asphalt, Schotter und Wanderwege legt man auf einer Länge von 6,2 km 200 Höhenmeter bergauf zurück.

 

Hacklberghöhenweg

Der 12 km lange Lauf oder Walk startet am Dorfplatz in Viechtwang. Von dort der Nordic Walking Beschilderung bis nach St. Konrad folgen. Im Gasthaus Silbermair kann man eine Einkehr machen. Zurück geht es über den alten Halsgraben vorbei am Gasthaus Schobermühle und Gasthaus Thann nach Viechtwang.

Scroll Up